Kapitel 2: WERTVOLLE EINSICHTEN

Ein Praktikums-Tagebuch von Mina Barak, Psychologiestudentin an der Universität Lübeck

03.09.2023

Manchmal kommt alles anders, als man es erwartet – ein Spruch, der unsere Arbeit bei
Coreszon perfekt beschreibt und unsere Team-Flexibilität unterstreicht. Dies wurde in der
vergangenen Woche besonders deutlich.
Aber ich beginne lieber von Anfang an. Auf dem Stadtteilfest, zwischen den Ständen für
Suchthilfe-Angebote und Elternlotsen, durfte ich mit Coreszon vertreten. Als jemand, der
normalerweise keine Stadtteilfeste besucht, war ich Anfangs beschäftigt meine neuen
Eindrücken mit der bisherigen Vorstellung eines Stadtteilfestes in meinem Kopf abzugleichen.
Im Laufe des Tages, während Gespräch um Gespräch stattfand, konnte ich langsam den
Nutzen dieses Tages einschätzen. Es schien, dass nur wenige tatsächlich die Kapazität
hatten, mit uns zu arbeiten. Für meine erste Erfahrung auf einem Stadtteilfest war diese
Einsicht zunächst ernüchternd.
Doch was mich beeindruckte, war, dass zwar meine Einschätzung von den Kollegen geteilt
wurde, dies jedoch nicht zu einem Gefühl des Misserfolgs führte. Es ist Teil unserer Arbeit,
unser Bestes zu geben und zufrieden zu sein, auch wenn die Resonanz begrenzt ist. Ein Satz
fiel, der unsere Einstellung perfekt widerspiegelte: “Es reicht, wenn wir heute auch nur eine
Person von Coreszon überzeugen konnten und dort nachhaltig etwas verändern.” In einer
Welt, in der Zahlen in Form von Follower und Likes oft überbewertet werden, ist es
erfrischend die Qualität und den Wert der Arbeit zu schätzen.
Und dann gab es noch etwas, das anders lief als erwartet.
Bei den Gesundheitsgesprächen im Stadtteil Harburg musste die Chefin einen weiten Weg
fahren, um schließlich Jugendliche von mentaler Gesundheit zu erzählen – ganz anders als
geplant. Es war faszinierend zu erleben, wie sich aus einem Vortrag für Erwachsene ein
Gespräch mit einer Gruppe von Jugendlichen entwickelte, die ihre eigenen Erfahrungen mit
den wenigen Erwachsenen vor Ort teilten.
Fazit: Manchmal kommt alles anders, als man denkt. Doch bei Coreszon sehen wir das nicht
als Problem, sondern als Chance, uns anzupassen und das Beste daraus zu machen!

Wöchentlicher CORESZON Workshop
ab 11. September - immer Mittwoch ab 18 Uhr

Stärken stärken

Wir laden ein:
Mittwoch, 11. Oktober 18:30, Zoom

Mit Fremden Reden

Eine kurze Aktion zur Woche der Mentalen Gesundheit

WIR LADEN EIN:
Dienstag, 26. September 18:30

ZUSAMMEN FÜR DIE ZUKUNFT

Ein Vortrag, der zum Handeln anstiftet!